Zum Hauptinhalt springen

Schnupper-Kurs «Mit Freude frei erzählen»

Reizt es dich, einfach mal in die Erzählkunst reinzuschnuppern und die Grundlagen des freien Märchenerzählens kennenlernen?
ab CHF 399.-
Juni
17
Seeplatz Oberägeri, Seestrasse 14. 6315 Oberägeri ZG
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Juni
17
Seeplatz Oberägeri, Seestrasse 14. 6315 Oberägeri ZG
16:15 Uhr - 17:45 Uhr
Juni
18
Im Zauber-Garten "Gartenrain" von Susanne Hofmann Rüegg, 8632 Tann
14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Juni
23
Kulturhaus Maihof, Bahnhofstrasse 25, 6403 Küssnacht am Rigi
10:15 Uhr - 17:30 Uhr
Juni
25
Seeplatz Oberägeri, Seestrasse 14. 6315 Oberägeri ZG
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Juni
25
Seeplatz Oberägeri, Seestrasse 14. 6315 Oberägeri ZG
16:15 Uhr - 17:45 Uhr
Juli
30
Seeplatz Oberägeri, Seestrasse 14. 6315 Oberägeri ZG
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Juli
30
Seeplatz Oberägeri, Seestrasse 14. 6315 Oberägeri ZG
16:15 Uhr - 17:45 Uhr
Aug.
27
Garten der Stille, Hitzkirchstrasse 6, 6027 Römerswil
10:15 Uhr - 11:45 Uhr
Aug.
27
Garten der Stille, Hitzkirchstrasse 6, 6027 Römerswil
13:45 Uhr - 15:15 Uhr
Sep.
01
Restaurant Schöngrün Bern (neben Zentrum Paul Klee)
19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sep.
09
Sep.
11
Kreativ-Atelier Fee, 6353 Weggis
10:15 Uhr - 17:30 Uhr
Sep.
28
Kulturhaus Maihof, Bahnhofstrasse 25, 6403 Küssnacht am Rigi
18:30 Uhr - 21:00 Uhr
Sep./Nov.
29-08
Praxis-Raum am See, 6353 Weggis
Fr. 10:15 Uhr - Mi. 21:00 Uhr
Sep.
29
Beim Parkplatz der Pfarrkirche Unterägeri, Oberdorfstrasse 3, 6314 Unterägeri
19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Okt./Nov.
01-15
Praxis-Raum am See, 6353 Weggis
So. 10:15 Uhr - Mi. 21:00 Uhr
Okt.
05
Im Dachstock der Bibliothek, 6300 Zug
19:30 Uhr - 20:45 Uhr
Okt.
06
Praxis-Raum am See, 6353 Weggis
10:15 Uhr - 16:15 Uhr
Okt./Nov.
09-27
Online
Mo. 19:15 Uhr - Mo. 20:45 Uhr
Okt.
21
Bergrestaurant Albishorn, Hausen am Albis
19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Okt.
24
Kulturhaus Maihof, Bahnhofstrasse 25, 6403 Küssnacht am Rigi
18:30 Uhr - 21:00 Uhr
Nov.
27
Kreativ-Atelier Fee, 6353 Weggis
10:15 Uhr - 17:30 Uhr
Dez.
14
Im Dachstock der Bibliothek, 6300 Zug
19:30 Uhr - 20:45 Uhr

Dieser Erzähl-Kurs eignet sich für AnfängerInnen, die den Zauber des freien Erzählens kennenlernen möchten. Der Schnupper-Kurs eignet sich aber auch für bereits geübte ErzählerInnen, welche ihre Kenntnisse in der Erzählkunst spielerisch erweitern möchten. 

Folgende Inhalte erwarten dich in diesem Kurs:

  • Einführung in die Märchenarbeit
  • «Freies Erzählen» versus «Vorlesen»
  • Unterschiede Märchen/Geschichten
  • Techniken zum Auswendig bzw. Inwendig-Lernen eines Märchens
  • Spielerische Übungen um den eigenen Erzählstil zu entdecken
  • Kreative Vertiefungs-Arbeiten
  • Stimm- und Atem-Übungen
  • Praktische Übungen zum Thema Sinneswahrnehmungen, Mimik und Gestik
  • Erzählen üben, ausprobieren und umsetzen des Erlernten
  • Kurzes persönliches Erzähl-Coaching für dich
  • Übungen und Integrationsmöglichkeiten für (d)einen märchenhaften Alltag

Ich habe mich im Kurs sehr wohl gefühlt und nehme nebst den Geschichten auch viel Bereicherndes mit. Jetzt weiss ich, wie ich Märchen erarbeiten und vertiefen kann. Der Kursinhalt war abwechslungsreich, interessant und mit viel Herz gestaltet. Die Kursleiterin ist mit viel Feingefühl auf Fragen und Wünsche eingegangen. Herzlichen Dank!

Rückmeldung zum Schnupperkurs von Sandra Nobs, Spielgruppenleiterin

 

Der Kurs war sehr abwechslungsreich und gut strukturiert. Die Inhalte waren sehr bereichernd und haben mich bestärkt, das Märchen so zu erzählen, wie es in mir lebt. Die Kursleiterin war sehr einfühlsam, ging individuell auf die Kursteilnehmer ein, gab wirkungsvolle Impulse und gute Ideen.

Rückmeldung zum Schnupperkurs von Ursina Diener, Religionspädagogin

Der sehr sorgfältig vorbereitete Kurs hat mich als Anfängerin im richtigen Tempo Schritt für Schritt an die Märchenwelt herangeführt. Die Arbeit mit meinem Märchen ging sehr tief und hat mich innerlich wieder mit mir in Verbindung gebracht. Die starken Bilder und Symbole der Märchen haben mich tief berührt. So auch das Wesen, die Freude und die Kreativität der Kursleiterin.

Rückmeldung zum Schnupperkurs von Liv Wolfermann, Berufsschullehrerin