Zum Hauptinhalt springen

Kurs «Von packenden Anfängen, knackigen Übergängen und gelungenen Enden»

Du bist bereits etwas vertraut mit der Erzählkunst und möchtet dich mit dem Thema "Anfang, Übergänge und Ende" auseinandersetzten, um dein Erzählen persönlicher und individueller zu gestalten.
ab CHF 180.-
Juli
08
Beim Schiffshafen neben dem Lüüchttürmli, Weggis
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Juli
15
Beim Schiffshafen neben dem Lüüchttürmli, Weggis
18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Juli
29
Praxis-Raum am See, 6353 Weggis
10:15 Uhr - 17:15 Uhr
Juli
29
Beim Parkplatz der Schreinerei Fähndrich, 6353 Weggis
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Aug.
05
Aug.
07
Aug.
12
Beim Schiffshafen neben dem Lüüchttürmli, Weggis
21:30 Uhr - 23:00 Uhr
Sep.
02
Praxis-Raum am See, 6353 Weggis
10:15 Uhr - 17:15 Uhr
Sep.
03-04
Zentralschweiz, genauer Durchführungs-Ort wird noch mitgeteilt
Sa. 10:15 Uhr - So. 16:00 Uhr
Sep.
09
Im Dachstock der Bibliothek, 6300 Zug
19:30 Uhr - 20:45 Uhr
Sep.
10
Beim Schiffshafen neben dem Lüüchttürmli, Weggis
20:15 Uhr - 21:45 Uhr
Sep./Dez.
12-12
Online
Mo. 19:15 Uhr - Mo. 20:45 Uhr
Sep.
23
Strandbad Thun
18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sep.
24-25
Seminar-Raum im Bälliz, 3600 Thun
Sa. 10:15 Uhr - So. 16:00 Uhr
Okt.
15
Seminar-Raum im Bälliz, 3600 Thun
10:15 Uhr - 17:15 Uhr
Okt./Dez.
16-11
Seminar-Raum im Bälliz, 3600 Thun
So. 10:15 Uhr - So. 17:15 Uhr
Okt.
21
Im Dachstock der Bibliothek, 6300 Zug
19:30 Uhr - 20:45 Uhr
Okt.
29-30
Zentralschweiz, genauer Durchführungs-Ort wird noch mitgeteilt
Sa. 10:15 Uhr - So. 16:00 Uhr
Nov.
26-27
Zentralschweiz, genauer Durchführungs-Ort wird noch mitgeteilt
Sa. 10:15 Uhr - So. 16:00 Uhr
Dez.
09
Im Dachstock der Bibliothek, 6300 Zug
19:30 Uhr - 20:45 Uhr
Dez.
10
Seminar-Raum im Bälliz, 3600 Thun
10:15 Uhr - 17:15 Uhr

Wie gelingt es dir, das Publikum bereits mit dem ersten Satz deines Märchens zu packen?
Wie kreierst du knackige Übergänge? Wie kannst du den Spannungsbogen während des Erzählens aufrecht erhalten?
Wie kommst du bei (d)einem Märchen zu einem stimmigen Schluss?
Wir machen uns gemeinsam auf die Suche wie es gelingt packende Anfänge, knackige Übergänge und gelungene Enden zu kreieren. Passend auf dein Mundwerk. Wir wagen uns, dem Märchen den eigenen Dreh zu geben, ohne dabei die Kraft und die Essenz der Geschichte zu verlieren.

 Folgende Inhalte erwarten dich in diesem Kurs:

  • Der erste und der letzte Satz im Märchen: Weshalb sind diese so zentral?
  • Spannungsbögen zwischen dem ersten und letzten Satz
  • Künstlerische Freiheit beim Umstellen von Anfängen und Enden
  • Wie gelingt ein Anfang / Schluss des Märchens und wie nicht
  • Wie gelingt der Anfang / die Pausen / der Schluss deines Erzähl-Anlasses
  • Märchen erzählen und Feedback erhalten
  • Kreative Vertiefungs-Arbeiten
  • Stimm- und Atem-Übungen
  • Rituale zu Anfängen, Übergängen und Enden 
  • Erzählen üben, ausprobieren und umsetzen des Erlernten
  • Kurzes persönliches Erzähl-Coaching für dich
  • Übungen und Integrationsmöglichkeiten für (d)einen märchenhaften Alltag